DAS WAR DER STADTLAUF 2018

Bericht, Fotos, Ergebnisse

Unser Verein

Gemeinsam ans Ziel!

Archiv

alle Berichte der letzten Jahre

Der SC Zwickl ist was DU draus machst!

5 days ago

SC Zwickl Zwettl

Seelauf Ottenstein.
Ein Laufklassiker im Waldviertel und 4. Station im Cup.

Am Pfingstmontag waren wieder ganz viele Läufer*innenbeine unterwegs. Und zwar nach Rastenfeld zum Stauseelauf.
Sonne, blauer Himmer und kaum Wind. Bestes Badewetter an dem Tag. Für´s Laufen war es dann doch schon sehr warm. Aber alle die den Seelauf kennen – so sind die Bedingungen fast immer.

Wir als SC Zwickl Zwettl haben viel Grund zum Jubeln.
🔸Erneuter Sieg in der Wertung „größte Gruppe“ mit 48 Teilnehmer*innen ➡️ Gewinn: ein Heurigenbesuch für alle!
🔸Damensieg durch Sophia Holzmann, Platz 3 für Silvia Wührer
Und ganz viele tolle Laufzeiten und Stockerlplätze in den Altersklassen.

Aber der Reihen nach:

Beim Hobbylauf am Start:
Manuela Schnabel 14:09min 2. Platz
Carina Lugauer 15:28min 3. Platz
Michaela Lexa-Frank 17:49min
Elke Gary 20:58min
Philipp Reinhold 14:48min

Auch im Nachwuchsbewerb waren wir vertreten:

U8
Sieg für Ylvie Lexa-Frank
Marcel Eberl

U10
Lara Schnabel

Und nun zum Hauptlauf:
Philipp Gintersdorfer (ULC Langenlois) setzte sich letztendlich in einem sehr starken Feld durch und lief nach 31:32min als Sieger ins Ziel.
Der schnellste Zwickler war Alfred Teuschl. Er kam nach 36:12min im Ziel an und landete damit auf dem starken 11. Gesamtrang (2. M45). Hier konnte Alfred wohl seine Vorzüge ausspielen. Er lebt in Rastenfeld und die Seerunde gehört sicherlich zu seinen Trainingsstrecken.

Nur 29 Sekunden später war allerdings ein weiterer starker Zwickl-Läufer im Ziel. Nämlich Andreas Mayrhofer (36:41min, 3. M30)

Und so ging es Schlag auf Schlag weiter:
Holzmann Hermann 36:52min, 1. M55
Thomas Wührer 37:17min
Johannes Böhm 38:21min
Bryan Byrne 38:59min
Werner Bittermann 39:39min
Martin Brei 40:30min
Andreas Hackl 40:33min
Hermann Ecker 41:10min (3. M50)
Gerald Pfeffer 41:23min
Michael Wesely 41:24min
Andreas Gössl 41:41min
Markus Schön 42:24min
Mario Ecker 43:08min (man beachte, er hatte keine Laufschuhe sondern Crocs an den Füßen. Motto: Wettschulden sind Ehrenschulden)
Leo Kolm 43:41min
Otmar Zechner43:45min
Franz Hennebichler 43:54min
Daniel Silberbauer 44:44min
Helmut Thaler 45:16min
Andreas Kirschner 45:min
Florian Schierhuber 47:07min
Thomas Gary 47:08min
Arnold Kainz 47:18min
Werner Bader 47:21min
Franz Eberl 47:24min
Günther Haider 47:30min
Ronny Ottendorfer 52:49min
Alois Dornhackl 52:57min

Im Damenfeld hatte unsere Sophia Holzmann letztendlich noch die meisten Kräfte und konnte sich 1,5-2km vorm Ziel auf Platz eins vorarbeiten und diesen dann auch ungefährdet ins Ziel bringen. Somit hat der Seelauf in Ottenstein ein weiteres neues Siegerinnengesicht. Ihre Zeit 40:58min (1.Gesamt, 1. W20).

Nach recht langem verletzungsbedingtem Ausfall war Silvia Wührer wieder am Start. In einer Zeit von 41:48min komplettierte sie das Siegerinnentreppchen. (3. Gesamt, 1. W40)
Gleich dahinter dann Christina Kastner 42:17min (4. Gesamt, 1. W30)
Regina Stangl 44:22min (2. W45)
Renate Ecker 45:33min (3. W45)
Ulrike Hennebichler 50:22min (2. W50)
Anita Huber 54:02min (1. W55)
Sabrina Mühlbacher 54:39min

Nordic Walking:
Andrea & Reinhard Poppinger gingen mit ihren Nordic Walking Stöcken an den Start.

Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher!

Das war der 18. Seelauf Ottenstein. Wieder einmal perfekt organisiert und ein Läuferfest. Das derzeitige Organisationsteam zieht sich allerdings zurück. Somit war es in der Form der letzte Seelauf. Wir hoffen sehr, dass ein neuer Organisator gefunden wird und dieser Laufklassiker eine Fortsetzung findet.

Sollte sich jemand interessieren den Lauf ab 2020 zu veranstalten – bitte am Gemeindeamt Rastenfeld melden!!!!!!

#sczwicklzwettl #seelaufottenstein #running #race #wettkampf #waldviertel #laufen #gröstesteam
... Alles lesenWeniger lesen

6 days ago

SC Zwickl Zwettl

Werner Bittermann ganz oben am Stockerl!
Herzlichen Glückwunsch!

#sczwicklzwettl #race #wettkampf #laufen #running #drosendorf
... Alles lesenWeniger lesen

Werner Bittermann ganz oben am Stockerl!
Herzlichen Glückwunsch!

#sczwicklzwettl #race #wettkampf #laufen #running #drosendorf

3 weeks ago

SC Zwickl Zwettl

ASCIS Österreichischer Frauenlauf

Zum 32. Mal ging am vergangenen Sonntag der Österreichische Frauenlauf über die Bühne und brachte den Wiener Prater zum Glühen.
Nicht nur wegen der Temperaturen oder der sehr schnellen Zeiten welche am 10 KM Bewerb gelaufen wurden. Nein, auch das traditionelle Frauenlauf T-Shirt – heuer in neonorange – verlieh dem Prater eine wahrhaft glühende Farbe!

4 unserer weiblichen Mitglieder (Silvia Mayerhofer, Conny Fuchs, Silvia Wührer und Sophia Holzmann) leiten ja schon seit Anfang März wieder das alljährliche Frauenlauftraining in Zwettl.
Somit war es natürlich ausser Frage, dass wieder rund 60 Frauen und Mädchen aus Zwettl und Umgebung in Wien am Start waren.
Hochachtung vor eurem Engagement!!

Aber natürlich waren auch ganz viele andere Damen & Mädchen aus den Zwickl-Reihen in Wien am Start.

Allen voran die erst 7jährige Ylvie Lexa-Frank.
Sie holte sich den Sieg in ihrer Alterskasse (JG2012) über 500m.

Am Start und natürlich auch im Ziel des 5 Kilometer Bewerbers:

Sophia Holzmann: 19:59min, 3. W25
Manuela Schnabel: 22:13min
Renate Ecker: 23:49min
Andrea Rosenbuch: 28:10min
Sara Lugauer (11jährige Tochter von Karina): 28:04min
Karina Lugauer: 28:40min
Michaela Lexa-Frank: 28:47 min

Bei schon recht warmen Temperaturen gingen folgende Damen an den Start über 10 Kilometer:

Marlene Hinterndorfer: 45:20min (3.W20)
Silvia Mayerhofer: 48:59min
Silvia Wührer: 49:31min (als Pacemakerin auf sub 50min im Einsatz gewesen)
Heidi Katzenschlager: 50:25min
Nadine Gotzbachner: 50:37min
Regina Wittmann: 50:46min
Renate Leeb: 51:01min
Andrea Turk: 52:43min (3.W60)
Jaqueline Krivetz: 53:36min
Anita Huber: 57:04min
Margit Steinbauer: 1:02:34min

Herzlichen Glückwunsch an alle!

#scszwicklzwettl #ASICSÖsterreichischerFrauenlauf #wettkampf #race #running #wien #frauenpower
... Alles lesenWeniger lesen

3 weeks ago

SC Zwickl Zwettl

Nachtrag zur Benefizveranstaltung ‚Franziskus läuft‘.

Trotz Regenwetter kamen rund 80 Personen nach Zwettl zum Benefizlauf.
Es sind über € 1.300,- zusammengekommen.
Ca. 10 Zwickler sind Runde für Runde für einen guten Zweck unterwegs gewesen!

Und ihr seht gleich im Hintergrund unsere nächste Veranstaltung ➡️ Zwettler Stadtlauf!
Auch hier würden wir uns sehr freuen wenn ihr zahlreich daran teilnehmt!! 😃🙏

#sczwicklzwettl #laufen
... Alles lesenWeniger lesen

Nachtrag zur Benefizveranstaltung ‚Franziskus läuft‘.

Trotz Regenwetter kamen rund 80 Personen nach Zwettl zum Benefizlauf.
Es sind über € 1.300,- zusammengekommen.
Ca. 10 Zwickler sind Runde für Runde für einen guten Zweck unterwegs gewesen!

Und ihr seht gleich im Hintergrund unsere nächste Veranstaltung ➡️ Zwettler Stadtlauf!
Auch hier würden wir uns sehr freuen wenn ihr zahlreich daran teilnehmt!! 😃🙏

#sczwicklzwettl #laufen

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

Die Obstacle Races erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Gelegenheit, dass quasi gleich um`s Eck ein "Spartan" Bewerb ist haben Dominik, Viktoria und Florian genützt und haben in St.Pölten ihr Können unter Beweis gestellt.

Bei diesen Hindernissläufen stehen Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kognition, Geschicklichkeit, Balance, Koordination, etwas Mut und keine Scheu vor Wasser und Dreck definitiv im Vordergrund, aber natürlich sind flinke Läuferbeine auch kein Nachteil. :-)

Für Viktoria Groiß und Dominik Ecker war es die Premiere.
Florian Schierhuber hat schon etwas Erfahrung gesammelt und war schon zum 4. Mal dabei.

Alle 3 starteten in der sogenannten SPRINT Wertung = 5 Kilometer mit 20 Hindernissen.

Florian benötigte dafür 1:06:49 Std. Viktoria und Dominik absolvierten den Kurs gemeinsam und waren nach 1:45:36 Std. im Ziel.

Kurzes Statement von Viki: es hies heute das erste Mal "Aroo" für uns. War lustig und sicher nicht das letzte Mal! :-)

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Finish!

Wer auch mal Lust hat ein Spatan Race auszuprobieren, kann dies heuer noch in Oberndorf (Tirol) machen. Oder sich den 9.5.2020 vormerken. Da gehts in St.Pölten wieder zur Sache.

Wer mal etwas mehr über die Spartan Races erfahren will, kann hier mal durchstöbern:
www.spartanrace.de/de

#sczwicklzwettl #spartanrace #aroo #hindernislauf #race #wettkampf #obstacle #spartan
... Alles lesenWeniger lesen

Die Obstacle Races erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die Gelegenheit, dass quasi gleich um`s Eck ein Spartan Bewerb ist haben Dominik, Viktoria und Florian genützt und haben in St.Pölten ihr Können unter Beweis gestellt. 

Bei diesen Hindernissläufen stehen Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit, Kognition, Geschicklichkeit, Balance, Koordination, etwas Mut und keine Scheu vor Wasser und Dreck definitiv im Vordergrund, aber natürlich sind flinke Läuferbeine auch kein Nachteil. :-)

Für Viktoria Groiß und Dominik Ecker war es die Premiere. 
Florian Schierhuber hat schon etwas Erfahrung gesammelt und war schon zum 4. Mal dabei.

Alle 3 starteten in der sogenannten SPRINT Wertung = 5 Kilometer mit 20 Hindernissen.

Florian benötigte dafür 1:06:49 Std. Viktoria und Dominik absolvierten den Kurs gemeinsam und waren nach 1:45:36 Std. im Ziel.

Kurzes Statement von Viki: es hies heute das erste Mal Aroo für uns. War lustig und sicher nicht das letzte Mal! :-)

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Finish!

Wer auch mal Lust hat ein Spatan Race auszuprobieren, kann dies heuer noch in Oberndorf (Tirol) machen. Oder sich den 9.5.2020 vormerken. Da gehts in St.Pölten wieder zur Sache.

Wer mal etwas mehr über die Spartan Races erfahren will, kann hier mal durchstöbern:
https://www.spartanrace.de/de

#sczwicklzwettl #spartanrace #aroo #hindernislauf #race #wettkampf #obstacle #spartanImage attachment

 

Comment on Facebook

AROO, AROO Gratulation Spartaner !💪🏻 Man sieht sich eventuell in Tirol,der Berg 🏔 ruft wieder !

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

Samstag 11.Mai 2019 - Donaulauf Furth-Göttweig

"Über 7 Brücken sollst du gehen" hieß es einmal in einem Lied (kennt das noch wer??)
Beim Donaulauf waren es nicht ganz so viele. Nur 3 Brücken hatten die Teilnehmer/innen des 12,3km langen Hauptlaufes zu bewältigen.

Bravorös gemeistet haben dies 2 Zwickl-Damen.
Marlene Hinterndorfer (56:47min) und Maria Holzapfel (58:21min) belegten Platz 2 und 3 in der Damenwertung!!!!!
Sehr stark meine Damen.
Ebenfalls flott dabei war Günter Purker (55:34min). Weiters hat sich auch Thomas Gary wieder einmal in die Wettkampfpanier geschmissen und den Hauptlauf nach 1:02:18 gefinished.

Auf der etwas kürzeren Strecke - dem Hobbylauf über 4,9km war unser Kassier Werner Bittermann einer der Schnellsten. Nur 19:47min benötigte er bis ins Ziel. Bedeutet den starken 6. Platz in der Gesamtwertung und Platz 1 in der M40.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergenbisse hier:
donaulauf-furth.at/resultate

Weitere Fotos könnt ihr hier ansehen:
donaulauf-furth.at/fotos-vom-lauf

#sczwicklzwettl #donaulauffurtgöttweig #running #laufen #wachau #wettkampf #race
... Alles lesenWeniger lesen

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

WINGS FOR LIFE WORLD RUN

Nicht nur für ambitionierte Läufer um zu gucken was „geht“. Nein, der WFL ist auch für ganz viele Menschen die nur hobbymäßig laufen ein ganz besonderes (Pflicht) Event.
An dem Tag wird nämlich für jene gelaufen, denen es selber nicht möglich ist. Für Menschen mit Querschnittslähmung. 100% der Anmeldegebühr geht an die Rückenmarksforschung. Weltweit nahmen 2019 ca 120.000 Menschen am Wings for Life World Run teil. Ganz besonders erwähnenswert, unter all den Läufern sind ganz viele Rollstuhlfahrer. Entweder jene die selbst schieben, oder von anderen über ganz viele Kilometer geschoben werden. Hier werden wirklich besondere Leistungen erbracht.

Für alle die den „Wings for Life“ noch nicht kennen:
Der Lauf startet WELTWEIT zur gleichen Zeit. 30min nach Startschuss beginnt das sogenannte Catcher Car mit 10km/h zu fahren. Geschwindigkeit steigert sich alle 30min. Jede/r Teilnehmer/in ist so lange im Rennen, solange in das Catcher Car nicht eingeholt hat. Ist es dann soweit, ist dies für jeden individuell die Finishline.

Auch in Wien erfährt dieser Lauf großen Zuspruch. Glaub einer der Orte, welcher mit rund 13.000 Teilnehmern immer als erstes ausgebucht ist.

Am Sonntag 5.Mai war war es zum 6. Mal soweit.
Es hieß wieder „running for those who can´t“.

Natürlich waren auch ein paar unserer Vereinsmitglieder mit dabei und erzielten zum Teil persönliche Bestleistungen, sogar bei dem grausigen Wetter. Wind, Regen und Temperaturen um die 8 Grad machen das Laufen nicht besonders nett.

Diese Kilometer wurden für den guten Zweck runtergespult:

Viktoria Groiß: 15,35km

Silvia Wührer: 16km
(aufgrund eines beleidigten Knie stieg Silvia hier bewusst aus. Bis dahin war sie mit Thomas auf Kurs 30/31km unterwegs. Um aber trotzdem gecatched zu werden spazierte sie noch fast 3km bis das Car endlich da war, offiziell 18,87km.)

Florian Schierhuber: 16,58km

Dominik Ecker: 16,61km

Markus Schön: 28,79km

Günter Purker: 28,98km

Thomas Wührer: 31km
(seine längste Strecke im Läuferleben, noch nie zuvor irgendwann/irgendwo soweit gelaufen. Ziel bis hierher erreicht und dann kurz auf´s Auto gewartet, weil da die letzte Möglichkeit war mit der U-Bahn retour zu kommen.)

Ganz ganz herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Leistungen. Schön diesen Einsatz zu sehen.

#sczwicklzwettl #wflworldrun #wingsforlifeworldrun #runningforthosewhocant #wien #running #rückenmarksforschung #laufen #race
... Alles lesenWeniger lesen

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

Sonntag, 5. Mai 2019
3. Station im Waldviertelcup = Gars am Kamp

Eine recht schnelle und exakt vermessenen Strecke bietet der Lauf in Gars/Kamp.
Ob das diesjährige doch eher kleine Teilnehmerfeld am Wetter lag, daran das Gars diesmal nicht die Auftaktveranstaltung war oder doch an diversen anderen Laufveranstaltungen. Wir wissen es nicht. Die erbrachten Leistungen sind deshalb aber nicht langsamer gewesen und unsere 18 (!!) teilnehmenden Zwickler/innen haben wieder richtig toll Laufsport und Einsatz gezeigt. Ergebnis: 13 Stockerplätze ... von den Kid´s bis zur hohen Altersklasse.

Kinder-/Jugend-/Hobbybewerbe
Ylvie Lexa-Frank: 1. Platz U8
Lina Hag: 8, Platz U8 (mit ihren gerade mal 4 Jahren!!!)
Jan Hag: 2. Platz U10
Tim Hag: 3 Platz U12
Lara Hag: 2 Platz Jugendlauf
Philipp Reinhold: 5. Platz Hobbylauf über 5km (23:19min)

Und beim Hauptlauf am Start - und natürlich auch im ZIEL:
Alfred Teuschl: 37:17min, 2. M45 (Gesamt 5.)
Andreas Mayrhofer: 38:33min, 2. M30
Johannes Böhm: 40:41min, 3. M45
Andreas Kirschner: 42:16min, 1. M35
Otmar Zechner: 42:28min
Hermann Ecker: 42:43min
Franz Hennebichler: 46:05min, 2. M55
Manuela Schnabel: 46:47min, 2. W35
Martin Huber: 46:49min
Renate Ecker: 47:08min 1. W45
Uli Hennebichler: 49:36min, 2. W50
Alois Dornhackl: 53:23min, 2. M65

Anna Holzmann musste leider aufgrund von Knieschmerzen das Rennen vorzeitig aufgeben. Wir wünschen dir gute und vor allem schnelle Besserung!!

Es freut uns immer sehr, wenn wir als Verein so stark bei den Läufen vertreten sind. Danke dafür!

Viele Fotos gibts wie immer von Karl Stöger:

Hobby- & Hauptlauf: photos.app.goo.gl/xVZ1Jgym1dk5UEWdA
Kinder- & Jugend:
photos.app.goo.gl/D4JzJk23MynN2XHm7

Ergebnisse hier: --> ganz interessant die Statistik auf den letzten beien Seite :-)
www.lcwaldviertel.com/ergebnisse/2019/W4Cup/Gars.pdf

#sczwicklzwettl #gars #strassenlauf #laufen #wettkampf #race #running #podestplätze
... Alles lesenWeniger lesen

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

Grad ist Hochsaison an Wettkämpfen. Da gehts eigentlich fast täglich oder zumindest Samstag und Sonntag zur Sache.
Am Samstag 4.5.19 waren 3 Zwickler beim Leitzerdorfer Waschberg-Crosslauf dabei.

Andreas Kirschner (23:34min) und Martin Brei (22:26min) beim 5,150 Kilometer Bewerb.
Gemeinsam mit Alex Bichl konnten Sie auf dieser Distanz dann auch noch die 3er-Teamwertung der Herren gewinnen.

Regina Stangl lief die 10,170 Kilometer in 51:12min nur 6 Sekunden hinter der führenden auf Platz 2 ins Ziel.

Alle Ergebnisse hier: www.waschberglauf.at/lauf-ergebnisse-2019/

Herzlichen Glückwunsch!

#sczwicklzwettl #wettkampf #laufen #running #race #waschberglauf
... Alles lesenWeniger lesen

Grad ist Hochsaison an Wettkämpfen. Da gehts eigentlich fast täglich oder zumindest Samstag und Sonntag zur Sache.
Am Samstag 4.5.19 waren 3 Zwickler beim Leitzerdorfer Waschberg-Crosslauf dabei.

Andreas Kirschner (23:34min) und Martin Brei (22:26min) beim 5,150 Kilometer Bewerb.
Gemeinsam mit Alex Bichl konnten Sie auf dieser Distanz dann auch noch die 3er-Teamwertung der Herren gewinnen.

Regina Stangl lief die 10,170 Kilometer in 51:12min nur 6 Sekunden hinter der führenden auf Platz 2 ins Ziel.

Alle Ergebnisse hier: https://www.waschberglauf.at/lauf-ergebnisse-2019/

Herzlichen Glückwunsch!

#sczwicklzwettl #wettkampf #laufen #running #race #waschberglauf

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

28.04.2019 - Hamburg

Unsere Wührer´s hält es nicht sehr lange zu Hause. Nur 2 Wochen nach Paris sind Silvia und Thomas schon wieder auf Achse.
Diesmal ging´s nach Hamburg.

Silvia:
Hamburg war eigentlich nicht geplant. War in meinem Kopf immer nur als Marathonstrecke verankert. Eher zufällig habe ich erfahren, dass neben dem berühmten "Haspa Hamburg Marathon" auch zum zweiten Mal ein Halbmarathon angeboten wird. Hörte sich verlockend an. Vor allem weil dieser an den schönsten Abschnitten der Marathonstrecke verläuft. Letztendlich ausschlaggebend war dann, dass auch Sigrun&Claus (wohnhaft nähe Hamburg und Bekannte aus der Iranreise im letzten Jahr) an diesem Wochenende Zeit hatten und ein Wiedersehen möglich wäre! Gesagt, gebucht!

Wir hatten ein super feines Wochenende. Am Freitag mit unseren Bekannten. Samstag gemütlich durch die Stadt gebummelt und die Dinge genossen, welche uns schon vor 4 Jahren bei unserem ersten Hamburgaufenthalt, gefallen haben.
Das Wetter war ungewöhnlich schön, so ein Hamburger. Sonnenschein, feine Temperaturen mit aber teils kaltem Wind!

Das sollte sich am Sonntag - dem Renntag - ändern. Es hatte so richtiges ‚Schietwetter‘ wie die Hamburger sagen. Regen und Temperaturen im einstelligen Bereich.
Da Thomas und ich den Lauf nur „genießen“ wollten und nicht auf Zeit liefen war es uns relativ egal. 40min vor Start sind wir erst aus unserer Unterkunft raus, welche fußläufig 10min entfernt war.
Pünktlich um 8:25 Uhr viel der Startschuss für rund 3000 Halbmarathonläufer. Der Start des Marathons war erst eine Stunde später!
Seite an Seite ging es von den Messehallen zur Reeperbahn, runter an den Hafen, Landungsbrücken und Elbphilharmonie. Die Stimmung war trotz der frühen Stunde schon super. Da konnte selbst der Regen der mal weniger mal mehr war, nichts ändern. Weiter Richtung Altstadt (Jungfernsteig) und rund um die Innen- und Aussenalster. Nach ca 1:41 Std waren wir von unserer Sightseeingtour durch Hamburg wieder retour!

Thomas:
Also wer gerne mal in den hohen Norden will - Hamburg ist in jeder Hinsicht zu empfehlen.
Die Stadt ein Traum und wem der läuferische Aspekt wichtig ist - die relativ flache Strecke wohl auch bestzeitentaugleich!

#sczwicklzwetll #haspahamburgmarathon #halbmarathon #laufen #raceday #runtheworld
... Alles lesenWeniger lesen

1 month ago

SC Zwickl Zwettl

1. Mai Lauf in Sierndorf - eine kleine, feine Veranstaltung welche zum Schmidataler Laufcup zählt.

Regina Stangl war gleich am ersten Tag im neuen Monat wieder im Wettkampfeinsatz.
Zur Auswahl standen 5 oder 10 Kilometer.
Regina nahm die längere Strecke in Angriff und finishte nach 45:51min.
O-Ton von Regina: "Das Wetter war super. Ich habe mich riesig gefreut als 3.Dame ins Ziel zu sprinten. Dies bedeutet auch den 2.Platz in der AK W45)."

Andreas Kirschner war auf der kürzeren - 5km Strecke - unterwegs und finishte in 21:28min.

Herzlichen Glückwunsch euch 2n!

Alle Ergebnisse & Fotos könnt ihr hier finden:
www.fitlike.at/fitlike/events/results_show.php?EventNr=22026

#sczwicklzwettl #sierndorf #schmidatalerlaufcup #laufen #running #race #wettkampf
... Alles lesenWeniger lesen

1. Mai Lauf in Sierndorf - eine kleine, feine Veranstaltung welche zum Schmidataler Laufcup zählt.

Regina Stangl war gleich am ersten Tag im neuen Monat wieder im Wettkampfeinsatz. 
Zur Auswahl standen 5 oder 10 Kilometer.
Regina nahm die längere Strecke in Angriff und finishte nach 45:51min.
O-Ton von Regina: Das Wetter war super. Ich habe mich riesig gefreut als 3.Dame ins Ziel zu sprinten. Dies bedeutet auch den 2.Platz in der AK W45).

Andreas Kirschner war auf der kürzeren - 5km Strecke - unterwegs und finishte in 21:28min.

Herzlichen Glückwunsch euch 2n!

Alle Ergebnisse & Fotos könnt ihr hier finden:
https://www.fitlike.at/fitlike/events/results_show.php?EventNr=22026

#sczwicklzwettl #sierndorf #schmidatalerlaufcup #laufen #running #race #wettkampf
Load more