Gestern – Sonntag 16.9.2018 – fand ein ganz wichtiges Rennen der

Gestern – Sonntag 16.9.2018 – fand ein ganz wichtiges Rennen der Frauenlaufszene statt.
Nämlich der WALDVIERTLER FRAIENLAUF am Frauenwieserteich bei Langschlag.

Bei Sonnenschein, blauem Himmel und lauen Temperaturen – also perfekte Bedingungen – genossen die Frauen bereits zum 4. Mal das Ambiente rund um den See.
Insgesamt waren 382 Frauen und Mädchen am Start. 256 Läuferinnen absolvierten die klassische 5km Strecke, 76 Nordic Walkerinnen und stolze 50 Mädchen waren beim Nachwuchslauf über 2,5km mit dabei.

Eine Frage der Ehre war es natürlich, dass auch unsere starken und schnellen Frauen bei diesem heimischen Event ganz zahlreich vertreten waren.
Und erfolgreich noch dazu.

CORNELIA KRAPFENBAUER holte sich in einem sehr starken Rennen ganz ungefährdet den Gesamtsieg! Nach nur 18:52min (Pace 3:46min/km) lief sie bereits wieder über die Ziellinie. Und dass, obwohl sie erst vor 2 Wochen eine Triathlon-Langdistanz gemacht hat.
Wir sind stolz auf dich Conny!!!

Ebenfalls stark aufgezeigt – und mit einer sehr schnellen 2. Runde – hat SOPHIA HOLZMANN. Sie verpasst mit 20:59min nur um 5 Sekunden das Gesamtpodest. Darf sich aber zu recht sehr über den 4. Gesamtrang freuen.

CORNELIA FUCHA komplettierte die schnellsten 3 im Zwickl Feld, lief mit 21:36min auf den 6. Gesamtrang und wurde in der Altersklasse W30 2.
Kurz dahinter noch ANNA HOLZMANN mit 21:46min auf Gesamtrang 7.

Natürlich waren dies nicht alle guten Leistungen beim Frauenlauf. Weiters erfolgreich waren:
Regina Stangl, 23:04min (1. W40)
Regina Wittmann, 24:09min (4.W50)
Karina Lugauer, 26:08min
Viktoria Groiss, 27:55min
Monika Müllner, 30:21min
Heidi Katzenschlager, 33:36min
Michaela Lexa-Frank, 42:08min (sie lief gemeinsam mit ihrer Schwester Brigitte)

Auch in der Teamwertung (je 3 Läuferinnen pro Team) war das Stockerl in den strahlendne Zwickl Farben getüncht.
1. und 3. Platz der Teamwertung ging an unsere Damen.

Im Bewerb Nordic Walking waren Andrea u. Katharina Poppinger und Ulrike Ableitinger dabei.

Die junge SARA Lugauer zeigte im Nachwuchslauf über 2,5 Kilomter stark auf. Sie wurde 3. in der Klasse WU12.

Meine lieben Frauen und Mädchen, ihr seid toll gewesen. Weiter so und bis zum nächsten Waldviertler Frauenlauf 2019.

Herzlichen Glückwunsch!

Ergenbisse im Details sind hier zu finden:
https://my3.raceresult.com/93464/results?lang=de

Foto von Conny Krapfenbauer & Familie Hennebichler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.