Conny über den Stadtlauf Waidhofen

Und was Conny Krapfenbauer selbst dazu sagt, könnte ihr hier lesen:

Nach langem ‚Hin und Her‘, ob ein Start überhaupt Sinn machen würde, wegen einer durchgemachten Verkühlung Anfang bis Mitte der Woche, entschied ich mich letztendlich doch dafür. Immerhin sollte es der letzte Waidhofner Stadtlauf, bei dem ich stets schöne Erinnerungen sammeln und meist erfolgreiche Ergebnisse erlaufen konnte, sein…
Vor Startbeginn war ich ziemlich nervös, da ich mich nicht ganz fit fühlte, und auch bezüglich meines Ironmantrainings nicht ganz sicher war, wie es mir ergehen würde.
Dass es sich dann mit einem neuen Streckenrekord ausging freut mich natürlich neben meinem Sieg sehr.
Abschließend möchte ich Erich Scharf und Rudi Czerny, die neben zahlreichen weiteren Helfern, diesen tollen Laufevent Jahr für Jahr auf die Beine stellten, sicherlich im Namen aller aktiven Läuferinnen herzlichst für deren Engagement danken.

Nochmals herzlichen Glückwunsch. Wirklich eine tolle Leistung und an dieser Stelle natürlich auch alles Gute für den Ironman Austria in 5 Wochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.