Pfingstmontag: Teil 1 von 2 (Hauptlauf) Wenn sich ca 480 Lä

Pfingstmontag:
Teil 1 von 2 (Hauptlauf)

Wenn sich ca 480 Läufer/innen und 60 Walker/innen zum Ottensteiner Seelauf auf den Weg machen, dann prodelt es im kleinen Ort Rastenfel wieder.

Bei tollem Wetter ging der Seelauf Ottenstein bereits zum 17. Mal über die Bühne.
Und wie wir meinen hat der Seelauf 2 Besonderheiten.
1. Die einzigartige und wunderschöne Strecke
2. Dass bei diesem Lauf ganz ganz viele Läufer/innen dabei sind, die sonst kaum oder gar keine Wettkämpfe laufen —> was wieder die Schlußfolgerung zulässt, dass es an Punkt ein liegt!

Oder wie seht ihr es, warum ist Ott
enstein ein Pflichttermin für euch?

Wie auch immer, es ist toll dieses große Teilnehmerfeld zu sehen.

Für uns Zwickler ist es einerseits ein tolles Rennen vor der Haustüre und andererseits gibt es nun auch schon seit vielen Jahren den Platz um die „größte Gruppe“ zu verteidigen. Wir wollen uns ja den Preis dafür – eine Jause beim Heurigen Radinger – nicht wegschnappen lassen.

Heuer waren wir mit insgesamt 48 (!!!) Teilnehmer/innen in den diversen Bewerben am Start.

Den Damensieg holte sich unangefochten Simone Fürnkranz vom Verein Top Team Tri NÖ in 34:48min (und dass, obwohl sie noch am Sonntag Nachmittag den Triathlon in Klosterneuburg bestritten u. ebenfalls gewonnen hat).

Dahinter lief unsere ANNA HOLZMANN mit 39:01min auf Platz 2 und nur knapp 2min dahinter unsere CHRISTINA KASTNER auf Platz 4 im Damenfeld.

Bei den Herren musste um den Sieg mehr gekämpft werden. Nur 10sec Vorsprung und einer Gesamtzeit von 31:26min rettenten letztendlich Stefan Mayerhofer (USKO Melk) den Gesamtsieg.

Bester Zwickler war HERMANN HOLZMANN mit 35:51min. Diese tolle Zeit bedeutet den 11. Gesamtrang und natürlich Platz 1 in der AK M50.

Die weiteren Podestplätze in den Altersklassen sehen wie folgt aus:
Alfred Teuschl, 2. M45
Franz Schipany, 2. M50
Andreas Grötzl, 3.M50 (und somit war das M50 Treppchen in Zwickler Hand 🙂 )
Anna Holzmann, 1. W20 (Gesamt 2.)
Christina Kastner, 1. W30
Maria Holzapfel, 2. W35
Regina Stangl, 1. W40
Renate Ecker, 1. W45
Regina Wittmann, 2. W50

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Erfolgen.

Alle Ergebnisse im Detail:
http://www.seelauf.rastenfeld.at/seelauf.html

Fotos könnte ihr in ein paar Tagen hier finden:
http://www.seelauf.rastenfeld.at/seelauf.html

sczwicklzwettl seelaufottenstein stauseelauf Wettkampf laufen stockerlplätze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.