18.3.2018: 3. Lauf der Eisbär-Serie … und wie es unserem

18.3.2018:
3. Lauf der Eisbär-Serie … und wie es unserem OTMAR ZECHNER dabei ging erzählt er uns hier:

„Abfahrt in Zwettl: -7 Grad, Gföhl: -8 Grad, Ankunft Wien: -5 Grad. Das Wetter machte dem Eisbärenlauf im Wiener Prater alle Ehre!
Die beiden ersten Runden (a 7 km) waren sehr konstant mit einem Durchschnitt von 4:35 aber dann lies mein Körper nach und ich finishte die 28 km mit 2:12:44 Std.
Man kann eben nur laufen was man trainiert hat ;-).

FAZIT: : Grundsätzlich zufrieden, aber für mein Ziel beim Paris Marathon unter 3:30 zu laufen muss ich wohl noch ein paar lange Trainingseinheiten zulegen.

PS: Auch eine „Zwicklerin“ konnte ich beim Laufen erblicken: Sophia Holzmann, gratuliere zu den absolvierten 28 km!“

Danke Otmar für deinen Bericht & alles Gute für Paris. Es sind ja noch ein 3 Wochen. Da geht noch was! 🙂

Ergänzung: SOPHIA HOLZMANN bereitet sich für ihr Debüt auf der Marathondistanz vor. Am 22.4.2018 soll es in Wien soweit sein. Sophia finishte die 28km gestern in Wien in 2:29:31 Std.

sczwicklzwettl lcceisbärlauf

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.