26.11.2017 FLORENZ Marathon Wir haben wieder eine Marathondebütantin :

26.11.2017 FLORENZ Marathon

Wir haben wieder eine Marathondebütantin :-).
Unsere BARBARA MAURER nahm gestern die 42.195km im schönen Bella Italia unter die Füße. Leider war das Wetter nicht so „bellissima“. Und dann noch trotz Problemen in der Vorbereitungmit in einer Zeit von 3:35:00 Std. über die Ziellinie zu laufen ist wirklich toll!
Herzlichen Glückwunsch liebe Barbara!

Schon am Abend hatte Barbara Muse und hat einen Bericht für euch geschrieben:

„34. Marathon für Florenz – 1. Marathon für mich
Nach knapp 33 km beim Wings for Life dachte ich mir „die 9 km schaff ich auch noch“ und nach den tollen Erzählungen von Rosa Kainz vom Firenze Marathon war es nicht mehr weit zur Anmeldung. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung, in der mir Problemknie und -oberschenkel einen Strich durch meine letzten geplanten langen Läufe machten, ging es also recht nervös an den Start im Zentrum von Florenz. Und wen trifft man in der Schlange zum WC im Startbereich? Die Laufkollegen vom LT Gmünd! Pünktlich setzte Nieselregen ein, der zu Beginn noch angenehm, später aber in starken Niederschlag samt frostigen Gegenwind (warum muss es eigentlich IMMER Gegenwind sein?) und kalten Zehen umschlug. Kreuz und quer lief es durch die innere und äußere Stadt, teilweise supermotiviert vom anfeuernden Publikum. Wie erwartet, waren die letzten Kilometer dann doch recht hart, ein paar Mal musste ich wegen Wadenkrämpfen stehen bleiben. Umso glücklicher war ich, als ich nach 3:35,00 ins Ziel am Domplatz einlief – und mich auf eine heiße Dusche, Pasta und Gelati freute! Ob es bei einem Marathon bleibt? Moi schaun 😉“!
lg Barbara

sczwicklzwettl florenzmarathon firenze italien marathon laufen race marathondebüt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.